Sport und Freizeit:
Tauchen, Schnorcheln, Schwimmen und Surfen – Samoa hat hier viel Be-
sonderes zu bieten und präsentiert sich dem Besucher als das Unter-
wasser-Paradies schlechthin. Teilweise muss man nicht einmal schwim-
men können, um sich an der bunten und vielfältigen Pracht von Korallen
und exotischen Fischen
zu ergötzen. Man geht einfach zu den Korallen-
bänken (bei Ebbe), setzt die Taucherbrille auf und hält den Kopf ins Was-
ser!

Was sich dann eröffnet, ist eine einzigartige Märchenwelt, voll von nie zuvor
gesehenen Fischen und Fischschwärmen. Kleine, große, glitzernde, bunte
– man steht inmitten eines faszinierenden Natur-Aquariums...

Für Taucher werden – ja nach Erfahrung – speziellen Exkursionen zu den
besten Tauchgründen der Riffs angeboten. Es ist auch möglich, sich ein
Boot und die notwendige Ausrüstung auszuleihen – dafür muss man je-
doch (verglichen mit anderen Tauchzielen) etwas tiefer in die Tasche
greifen.

Ausgezeichnete Surf-Möglichkeiten bestehen an einigen Stränden der Süd-
küste beider Hauptinseln – die Wellen sind jedoch nicht mit jenen der
Surfgebiete von Hawaii oder Australien zu vergleichen.

Info spezial...