Der Internationale Flughafen Apia-Faleolo (APW) liegt 35 Kilometer außer-
halb der Stadt, oft gibt es dort einen Flughafenbus (15 Tala/DM 10), immer
ein Taxi (40 Tala/DM 27). Bei der Einreise kann man bereits am Flughafen
Geld wechseln. Man bekommt dort die gleichen Kurse wie bei der Bank in
der Stadt.



Geld & Devisen:
Die offizielle Landeswährung in Samoa ist der Samoanische Tala (WST,
SAT, WS$), den es in Geldscheinen zu 100, 50, 20, 10, 5 und 2 Tala gibt.
Als Münzen sind 1 Tala sowie 50, 20, 10 und 5 Sene (Cent) im Umlauf.
Für 1 DM gibt es rund 1,50 Tala bei der Bank.

Bestes Reise-Zahlungsmittel sind DM-Reiseschecks, die man bei der
Bank umtauschen kann. Darüber hinaus US-Dollar sowie Neuseeländi-
sche und Australische Dollar. Vorzugsweise sollte man Reiseschecks oder
Bargeld in den Banken wechseln. Für Reiseschecks erhält man in Samoa
deutlich bessere Kurse, als für den Bargeld-Umtausch (ca. 1,50 Tala statt
1,13 Tala für 1.- DM).

Banken gibt es auf Upolu nur in Apia, auf Savaii in Saleloga und Vaisala /
Asau, geöffnet Montag bis Freitag 9.00 bis 15.30 Uhr.

Wichtig - niemand kennt und niemand will DM-Bargeld. Kreditkarten werden
nur in den Hotels, vielen Autovermietungen und in einigen Geschäften in
Apia und den größeren Resorts ausserhalb der Stadt akzeptiert. Geschäfte
und Reisebüros schlagen bei Zahlung mit der Karte oft 5 Prozent auf! In
Apia gibt es auch Geldautomaten, die VISA und Mastercard akzeptieren.
Man sollte sie aber nur für den Notfall benutzen, da hier hohe Gebühren
berechnet werden.

 

Anreise – Zoll:
Das 30-Tage-Besuchervisum gibt es für Bürger aller europäischen und der
meisten außereuropäischen Länder bei der Einreise am Flughafen. Ver-
längerung ist möglich. Ein Ticket für die Wieder-Ausreise muss vorgelegt
werden können, der Reisepass muß noch mindestens sechs Monate gül-
tig sein.

Samoa hat keine ungewöhnlichen Zollbestimmungen, allerdings ist die
Einfuhr von Pflanzen, Tieren und Lebensmitteln verboten. Von Europa aus
erreicht man Samoa in der Regel am preisgünstigsten mit Air New Zea-
land über Los Angeles (USA) oder Auckland (Neuseeland). Alternativ über
Sydney (Australien) oder mit Korean Airlines über Seoul und Nadi (Fiji).
Info spezial...