Hotels und Unterkünfte:
Französische Hotels sind im Allgemeinen gut ausgestattet. In den Groß-
städten gibt es Hotels für jedes Portemonnaie, in den kleineren Städten
findet man ebenfalls gute Mittelklassehotels. Die meisten Hotels verfü-
gen über eigene Restaurants, nur wenige bieten nur Zimmer mit Früh-
stück an.

Für Reisen in größeren Gruppen bietet sich eine Unterbringung in einer
Gîte an - eine Art Ferienwohnung, wobei man jedoch zwischen Selbst-
versorgung und Halb- oder Vollpension wählen kann. In größeren Städ-
ten gibt es außerdem die Möglichkeit einer Unterbringung in Pensionen
oder Familienunterkünften.

Campingfreunde finden in Frankreich in jedem Département Stellplätze
vor, die teilweise auch auf bestimmte Kundengruppen spezialisiert sind.
So gibt es besonders kinderfreundliche Campingplätze, FKK-Plätze und
Anbieter für große Gruppen.

In zahlreichen Städten und auch am Reiseweg findet man Hotelbetriebe,
die in Burgen, Schlössern und in ehrwürdigen Herrschaftshäusern oder
auch in besonders reizvollen Naturräumen eingerichtet sind. Mit Hilfe ei-
nes entsprechenden Reisehandbuches lassen sich auch diese noble-
ren Unterkünfte leicht ausmachen.
Info spezial...