Impfung
Für die Einreise sind keinerlei Impfungen vorgeschrieben.

Frankreich verfügt über ein gutes öffentliches Gesundheitssystem.
Als EU-Bürger sollten Sie stets den internationalen Krankenschein
E 111 bei sich tragen, damit etwaige Arztkosten problemlos von Ihrer
Krankenversicherung übernommen werden können. Diesen sollten
sie Ihrem behandelnden Arzt oder Krankenhaus aushändigen, um sich
selbst den Verwaltungsaufwand zu ersparen.

Da in Frankreich freie Arztwahl herrscht, benötigen Sie keine Überwei-
sung eines Allgemeinmedizi-ners, um einen Facharzt zu konsultieren.

Aidsfaktor: bis November 2000 49.421 gemeldete Infizierte (Zahlen nach WHO).

Spezielle Gesundheitsrisiken:   Aktuelle Informationen (Tropeninstitut, München) hier



Info spezial...