Angeln und Jagen:
Kapstadt - als Ausgangspunkt für Tagestrouren: Antilopen- und Flugwild-
jagd (Anreisezeit: 45 Minuten), Forellenangeln (Naturreservat in Stadtnä-
he), Hochseefischen (Anreisezeit: 15 Minuten), Haifischjagd (Anreise-
zeit: 45 Minuten) und Tiefseeangeln.

Nordprovinz: Etwa 450 km nördlich von Johannesburg, an der Grenze zu
Botswana gelegen. Jagen ohne Jagdschein (Jagdwaffen werden zur
Verfügung gestellt) und Angeln (Magalekwena Fluss, Lipopo Fluss) in
einem Gebiet von über 6000 Hektar. Erstklassige Unterkünfte (Chalets
mit Swimmengpools, Restaurant mit Bar etc.,) mit deutscher Betreuung.

Alldays - Jagdgebiete: Auf einer Gebietsgrösse von etwa 20.000 Hektar
können unter anderem Impala, Gnu, Steinbock, Antilopen und Leoparde
gejagt werden.

Freestate - Jagdgebiete: Südöstlich von Johannesburg gelegen, umfasst
eine Gebietsgrösse von ca. 5000 ha, die Hauptwildarten in diesem Frei-
staat sind Spring-, Bless- und Buntböcke, Bergriedbock etc.

Natal - Jagdgebiet: Etwa 2 Autostunden nördlich von Durban gelegen,
umfasst dieses Jagdgebiet eine Fläche von rund 6000 Hektar.
Info spezial...