Hotels und Unterkünfte
Hotels gibt es in Costa Rica in ausreichender Zahl und allesamt mit gu-
ter Qualität. Die Übernachtungspreise beginnen - bei Hotels mit euro-
päischen Standards - bei 25 USD pro Nacht und Person. Es gibt auch
billigere - vereinzelt auch mit gutem Standard, doch ist da oft Vorsicht
geboten. Man könnte da sehr schnell in einem Stunden-Hotel-Ambiente
landen.

Auf dem Land und in den Touristenregionen sind auch die sogenannten
"Cabinas" sehr beliebt: sie sind meist billiger als Hotels, da sie nur auf
Übernachtung abzielen, d.h. es gibt dort in der Regel kein Frühstück. Das
muss man sich dann an anderer Stelle - oft einer Soda, manchmal auch
in einem den "Cabinas" angeschlossenen Restaurant suchen - und ge-
sondert bezahlen.

Für längere Aufenthalte gibt es auch Aparthotels oder Apartmenthäuser,
die fast immer mit eigener Küche, oft auch mit Telefon ausgestattet sind.
Sie existieren in allen Preisklassen, angefangen von Apartments, die am
studentischen Bedarf orientiert sind. Die Preise hierfür beginnen bei rund
120 USD/Monat und reichen bis zu 600 USD/Monat. Ferienhäuser und
Feriensiedlungen sind eher selten. Sie werden auch kaum gesucht.

Wohnungen und Häuser zum Mieten lohnt nur bei einem Aufenthalt von
mindestens drei Monaten. Die Preise hierfür hängen natürlich von der
Lage und der Ausstattung ab. Für eine gute Drei-Zimmer-Wohnung aber
muss man etwa mit mindestens 300 US$ pro Monat rechnen. In der Re-
gel werden hier auch Kautionen (2 oder 3 Monatsmieten) verlangt.



 

.
Info spezial...