Anreise – Zoll:
Die Anreise nach Costa Rica erfolgt üblicherweise per Flugzeug, ist
aber auch mit dem Schiff möglich: Aus Europa vorzugsweise mit den
"Bananendampfern" ab Antwerpen. Die stellen hin und wieder einige
Kabinen für Reisende zur Verfügung. Die Anreise per Schiff ist vor al-
lem dann eine vernünftige Alternative, wenn man praktisch mit seinem
Hausrat auswandert, da man dann praktisch komplett einwandert und
quasi alles bei sich - und unter Kontrolle - hat.

Per Flugzeug:
Hier gibt es ein reichhaltiges Angebot, das am besten über die Reise-
büros oder über das Internet zu erfragen ist. Aus Deutschland gibt es
derzeit keine Direktflüge mehr, nachdem die LTU ausgestiegen ist.
Interessante Angebote bieten "Condor/Thomas Cook" (auch One-Way-
Flüge), "MartinAir" (über Amsterdam) und die IBERIA (über Madrid oder
Barcelona), wobei die IBERIA auch ab Madrid oder Barcelona Direktflü-
ge nach San José anbietet.

Zoll:
Die Einreise als Tourist läuft normalerweise immer zollfrei, soweit es
sich um persönliche reiseübliche Gegenstände des persönlichen Be-
darfs handelt. Bei höherwertigen Gegen-ständen - wie z.B. Einreise auf
dem Landweg mit PkW - kann unter Umständen eine Eintragung in den
Reisepass erforderlich werden, um sicher zu stellen, daß die Gegen-
stände nicht im Land verbleiben. Man kann allerdings auch Geschenke
für Freunde und Verwandte mitbringen und zwar mit einem Freibetrag
von 500 USD im halben Jahr. Das bedeutet: Sie haben den Betrag von
500 USD pro halbes Jahr frei. Wenn Sie innerhalb dieses Zeitraums
zweimal einreisen und dann nochmals höhere Werte mitbringen, könn-
te es Probleme geben.

Devisen:
Hier gibt es inzwischen auch strenge Beschränkungen der Geldwäsche
wegen. Dollarbeträge über 10.000 USD in bar müssen erklärt werden.
Die Umtausch- bzw. Geldwechselprovisionen liegen zwischen 0,8%
und 3%, abhängig von den Banken. Zu warnen ist vor Geldwechsel-
geschäften mit Schwarzhändlern auf der Straße: Dabei gibt es grund-
sätzlich nichts zu gewinnen, sondern nur zu verlieren!

Den jeweils aktuellen Kurs des Colons entnehmen Sie der Tages-
presse oder den dazugehörien websites wie "nacion.com" oder auch
den websites der Banken wie z.B. Bancrédito.

Info spezial...