Ausflüge und Kurztrips:
Thailand bietet seinen Gästen die Gelegenheit, einen wirklich
preiswerten und abwechslungsreichen Urlaub zu verbringen.
Alle bedeutenten Sehenswürdigkeiten können ohne größeren
Probleme angefahren werden.

Es gibt in Thailand viel zu entdecken, wie zum Beispiel die 12 -
Millionen - Hauptstadt Bangkok mit ihren unzähligen Museen,
schönen Tempelanlagen und Konigspalästen, die zu den beein-
druckendsten in ganz Asien gehören.

Fast jeder Thailandurlaub beginnt in Bangkok, von wo aus der
landschaftlich interessante Norden Thailands Richtung Chiang
Mai
oder der Süden mit seinen schönen, bekannten Stränden
am Indischen Ozean erkundet werden kann.

Vom Chiang Mai, der zweitgrössten Stadt Thailands und Chang
Rai
als Ausgangspunkte für Reisen in den Norden des Landes,
können Trekking-Touren durch den Dschungel unternommen
werden. Auch der Besuch von Elefantenschulen und den Stam-
mesgebieten von Bergvölkern sind möglich.

In der Nähe von Ban Chang im Nordosten kann mit über 3000
Jahren die älteste Fundstätte Thailands bewundert werden. Und
in Sukkothai sind die Ruinen der ersten unabhängigen Haupt-
stadt Thailands dem Tourismus zugänglich gemacht worden.

Der Süden des Landes lockt mit seinen unzähligen, einsamen
Inseln, wo übrigens auch der 007-Thriller "Der Mann mit dem
goldenen Colt " gedreht wurde. Die bekanntesten Badeorte im
Süden sind Phuket und Pattaya, mit zahlreichen Sport- und Freizeitanlagen und Hotels in allen Preisklassen. Ebenso ist Petchaburi mit seinem Khao Wary Palast, der auch Aussichts-punkt und über eine Seilbahn erreichbar ist, eine Reise wert. In Kanchanabuir können die Erwan-Wasserfälle mit anschließen-
den Rafting bewundert werden. Und die Stadt Aythuthaya wartet
mit vielen
Ruinen, Palästen und einem historischen Park auf
Gäste.

Info spezial...