Einkaufen und Shopping:
Portugal unterscheidet sich kaum von anderen Ländern im westlichen
und südlichen Europa. Man kann hier also uneingeschränkt alles ein-
kaufen. Einwanderer, die sich nahe der Tourismusregionen niederlas-
sen, werden dort auch bald jene Läden entdeckt haben, in welchen sie
deutsches Brot, Wurstwaren und andere importierte deutsche Produkte
kaufen können.

Im Vergleich mit anderen europäischen Ländern ist das Einkaufen in
Portugal nicht teuer. Allerdings ist das Sortiment auch nicht so umfas-
send wie in den Nachbarländern. In Portugal kann man noch in jedem
Ort direkt vom Produzenten kaufen. Dies gilt nicht nur für die landwirt-
schaftlichen Produkte, sondern auch für Kunsthandwerk, das in Portugal
trotz Modernisierung noch lebendig ist. Auf den Märkten, die in der Regel
vormittags in der Ortsmitte stattfinden, kauft man die Dinge für das täg-
liche Leben. Besonders günstig ist in Portugal der einheimische Wein.


Öffnungzeiten:

Geschäfte haben gewöhnlich von 9 bis 19 Uhr geöffnet, die großen
Supermärkte haben 7 Tage die Woche von 9 bis 23 Uhr geöffnet.

Info spezial...