Bei einer Aufenthaltsdauer von mehr als drei Monaten muss bei der Aus-
länderpolizei eine Permanencia (gültig bis 6 Monate), beantragt werden.
Für längere Aufenthalte benötigt man die Residencia . Genauere Infor-
mationen erhalten Sie bei der Spanischen Botschaft in Bonn oder auf
Teneriffa beim deutschen Vizekonsulat.

Für die Einreise nach Spanien im eigenen Auto genügen die Fahrzeug-
papiere und eine gültige grüne Versicherungskarte. Ihr KFZ muß mit
dem Nationalitätskennzeichen versehen sein.


Geld & Devisen:
Die offizielle Landeswährung war die Spanische Peseta (EPT) , die im
Jahr 2001 vom Euro abgelöst wurde. Die bekannten Kreditkarten, auch
Reiseschecks, werden fast überall akzeptiert. Bargeldabhebung am
Automaten mit EC- oder Kreditkarte und PIN-Code.

Anreise – Zoll:
Für Reisende aus Deutschland, der Schweiz oder Österreich gibt es
keine Sonderbestimmungen sofern sie sich bis zu drei Monaten in
Spanien aufhalten, bei Überschreiten dieser Frist oder einer Arbeits-
aufnahme ist eine Aufenthaltserlaubnis zu beantragen. (siehe Einwan-
derung
)
Info spezial...