Sport und Freizeit:

Eine Aufzählung aller möglichen Freizeitsportarten des 'Landes des unbe-
grenzten Möglichkeiten' dürfte sich wohl erübrigen... Auch wenn der Ame-
rcian Football
(nicht zu verwechseln mit Fußball, der in Amerika Soccer
genannt wird) die US-amerikanische Sportart Nr. 1 ist, dürfte man in den
USA außer einem Gladiatorenkampf so ziemlich alles finden!
Als nicht-sportliche Freizeitaktivität sind die Museen sehr zu empfehlen,
die in fast jeder Großstadt zu finden sind. Im krassen Gegensatz zu an-
deren Ländern ist hier nicht jedes Museum wie das andere: durch das
breite Angebot an historischen, modernen, nationalen und ganz spezifi-
schen Museen (wie zum Beispiel das Luft- und Raumfahrtmuseum in
Washington) wird selbst einem Museums-Muffel nicht so schnell lang-
weilig!
Desweiteren gestaltet sich die Beschreibung des Freizeit-Angebotes et-
was schwierig: während sich ein Badeurlaub in New York City mit Sicher-
heit nicht lohnt, dürfte sich ein Stadtbummel auf Hawaii eher schwierig
gestalten...

Für genauere Informationen wenden Sie sich am besten immer an die
Fremdenverkehrsämter vorort.

Info spezial...