Hotels und Unterkünfte:
Das Angebot an Unterkünften der Dominikanischen Republik ist sehr
vielfältig und reicht von kleinen Strand- Bungalows, cabañas genannt,
über schlichte Hotels oder Pensionen und Mittelklassehotels bis hin zu
internationalen Sterne-Hotels in der Hauptstadt Santo Domingo.

Die meisten Hotels an der Nordküste sind Luxushotels, in denen alles
inklusive ist und die auch eine große Auswahl an Freizeitangeboten und
Sportarten bieten. Am Abend kann man im Hotel-Restaurant speisen,
dort an der Bar sitzen
und später in den Nachtclub gehen (einige verfügen
über ein eigenes Casino
), oder einfach herumlaufen und die Läden
erkunden. Die Preise für diese Hotels sind meistens günstiger, wenn
man im Voraus bucht, statt spontan vor Ort. Zu Ostern (semana santa),
Weihnachten und Karneval sollte man auf jeden Fall im Voraus buchen,
da die schönen Strandhotel schon früh ausgebucht sind.

Die kleinen Pensionen, Hotels und Motels sind meistens sauber, und
ausgestattet mit Ventilator und Badezimmer. Man sollte sich das Zimmer
jedoch ansehen bevor man es bezahlt. So kann man sich noch anders
entscheiden, wenn einem das Zimmer nicht gefällt.

Auf der Insel git es keine Campingplätze. Einfach so wild zu campen wird
nicht empfohlen, da man eine saftige Strafe zahlen muss, wenn man er-
wischt wird.

Extra-Tipp:

Fahren Sie selbst. Nehmen Sie sich einmal für ein oder zwei Tage einen
Mietwagen und erkunden Sie wenigstens die Umgebung Ihres Hotels!
Wenn man sich an die absolut chaotische Fahrweise der Einheimi-
schen gewöhnt hat, macht es direkt Spaß mit dem Auto unterwegs zu
sein. Nehmen Sie sich aber bitte nicht zu viel vor, denn die Insel ist groß.
Bei flotter Fahrweise und ohne größere Stops brauchen Sie von Puerto
Plata nach Santo Domingo ungefähr vier Stunden. Von Santo Domingo
zur südwestlichen Grenze nach Haiti ca. 4 - 5 Stunden und von Punta
Cana nach Santo Domingo etwa drei Stunden.

Passen Sie auf die 'schlafenden Polizisten' auf das sind Schwellen, die
zum Langsamfahren zwingen sollen. Wenn man sie übersieht, kann man
sehr schnell eine aufgeschlagene Öhlwanne bekommen...!


Info spezial...