Geld & Devisen:
Die offizielle australische Landeswährung ist der australische Dollar (A$),
auch Buck genannt. Reisen den wird empfohlen, mitteleuropäische Wäh-
rungen in Australien umzutauschen, da hier die offiziellen Kursschwankun-
gen wesentlich geringer als im Ausland sind. Man kann sowohl in Banken
als auch in Wechselstuben Devisen eintauschen.

Von den Kreditkarten werden vor allem die in Australien am meisten ver-
breiteten Visa, EuroCard und MasterCard, American Express, Diners Club
usw. akzeptiert. Die Verwendung von Kreditkarten ist in Australien generell
üblich, ausgenommen in einigen entfernten Inlandregionen. Ob im Super-
markt, Restaurant, Hotel oder im Taxi, beim Shopping oder in der Bar ist
die Zahlung on credit absolut üblich, trotzdem sollte man für kleinere An-
schaffungen auch etwas Kleingeld mitführen. DM-, Euro-, US$- oder
A$-Travellerschecks werden ebenfalls problemlos umgetauscht.

Die Ein- und Ausfuhr von Fremdwährungen ist in Australien unbeschränkt
erlaubt, dies gilt ebenso für die Einfuhr der Landeswährung (A$), während
die Ausfuhr derselben auf A$ 5.000.- beschränkt ist.

Links zum Thema:
Die aktuellen Wechselkurse
Anreise Zoll:
Für den Besuch Australiens benötigen Einreisende aus
Deutschland, Schweiz und Österreich neben einem gültigen
Reisepass ein Einjahres-Visum (Touristenvisum mit Gültig-
keit von 3 Monaten - ist kostenlos!) Nähere Auskünfte erteilen
die australischen Botschaften und Konsulate. Ganz gleich,
ob die Einreise per Schiff oder Flugzeug an einen der inter-
nationalen Flughäfen von Sidney, Melbourne, Adelaide, etc.
erfolgt man wird in der Landessprache (Englisch) mit ei-
nem herzlichen "Hi" oder "G´day" begrüsst werden.

Der Australier duzt auch den Fremden sofort, sofern dieser
nicht ein allzu arrogantes Benehmen hervorkehrt.
Info spezial...