Angeln und Jagen:
Jagdwaffen mit Waffenschein bedürfen einer behördlichen Geneh-
migung. Generell ist das Jagen heute nur noch auf privaten Estancias
(Farmen) erlaubt. (Puma, Jaguar, Rotwildarten, Krokodile, Enten etc.)

Angeln kann man an der Atlantikküste, in zahlreichen künstlichen Seen
und im Río Paraná. Die Seen sind fischreich, es gibt große Forellen-
und Lachsbestände. Auch Reiter kommen auf ihre Kosten. Es gibt viele
Reitställe, die Pferde vermieten oder sogar Ausflüge für mehrere Tage
oder Wochen anbieten.

Vom Rio Colorado bis nach Feuerland erstreckt sich das weite Gebiet
Patagoniens. Hier auf einsamer Flur leben nur drei Prozent der argen-
tinischen Bevölkerung. Auf der Halbinsel kann man Reiher, Möwen,
Kormorane und Flamingos ebenso sehen wie Pinguine, Robben und
See-Elefanten.

Von Juli bis November bekommt man die einmalige Chance, Wale vor
der Küste zu beobachten.

Info spezial...