Essen und Trinken:
Es gibt Restaurants in allen Schattierungen – von der Imbissbude bis
hin zu noblen in- und ausländischen Spezialitäten-Restaurants ist
alles vorhanden. Gemessen an europäischen Preisen kann man
hier noch lukullische Spezialitäten zu Lächelpreisen genießen. Gute
Restaurants erkennt man an einem Schild mit drei Gabeln.

Zu den landestypischen Spezialitäten gehören Asado (Rostbraten),
Arroz con Pollo (Eintopf mit Reis, Huhn, Eiern, Gemüse und scharfer
Soße), Puchero de Gallina (Huhn, Würstchen, Maismehl und Kar-
toffeln), Empanadas (gefüllte Teigtaschen) und Queso y dulce (eine
dicke Scheibe Käse mit einer Scheibe Quittengelee).

Rindfleisch steht in allen möglichen Variationen auf der Speisekarte.
Churrasco sind die berühmten Steaks und unter Parrillada versteht
man gegrilltes Fleisch und Würstchen.

Der erfrischende Mate-Tee ist das Nationalgetränk. Er wird in beson-
deren Bechern mit einem metallenem Halm getrunken und Freunden
weitergereicht. In einheimischen Brennereien werden Markenspiri-
tuosen wie Whisky und Gin destilliert. Die einheimischen Weine sind
ausgezeichnet. Aus karibischem und südamerikanischem Rum
werden zahlreiche Cocktails gemixt.
Info spezial...